PowAirBox®

Einspeisesystem für Strom & Druckluft mit automatischem Auswurf

Individuelle Beschriftung auf Wunsch mit eigenem Firmenlogo möglich.

  • Mit freundlicher Genehmigung der BAI Sonderfahrzeuge GmbH
  • Mit freundlicher Genehmigung der Josef Lentner GmbH
  • Mit freundlicher Genehmigung der Fa. FD Servis / Prag
  • Mit freundlicher Genehmigung der Fa. FD Servis / Prag
  • Mit freundlicher Genehmigung der Müller Fahrzeugbau GmbH
  • Mit freundlicher Genehmigung der Thoma WISS GmbH + Co. KG Feuerwehrfahrzeuge
  • Mit freundlicher Genehmigung der Firma Visser Leeuwarden (NL)
  • Mit freundlicher Genehmigung der Walser GmbH
  • Mit freundlicher Genehmigung der Albert Ziegler GmbH
  • Mit freundlicher Genehmigung der Verbandsgemeinde Feuerwehr Montabaur

Zufriedene Kunden berichten über die PowAirBox®.

Kay-Michael Heil, Wehrführer

Freiwillige Feuerwehr Busdorf

„Immer einsatzbereit."

„Zuverlässigkeit und die ständige Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge sind für unsere Arbeit besonders wichtig. Da wir bereits verschiedene Ladegeräte, DC-DC Wandler und einen Stromerzeuger aus dem Hause LEAB erfolgreich im Einsatz haben, zögerten wir nicht, die PowAirBox für unsere Strom- und Drucklufteinspeisung zu verwenden.

Wir sind begeistert von der unkomplizierten Nutzung der PowAirBox – einfach die Kupplung einstecken & beim Start in den nächsten Einsatz wird diese automatisch ausgeworfen. Der Batterie-Indikator informiert uns jederzeit über den Ladezustand der Batterie und warnt bei Über- oder Unterspannung. Einfacher geht’s nicht.

Den Einbau des Gerätes haben wir selbst durchgeführt. Der Hersteller hat uns dabei über die Schulter geschaut und so entstand ein Einbauvideo, das allen Anwendern den Selbsteinbau erleichtern soll.“

Kay-Michael Heil, Wehrführer

Sascha Mathis, Wehrführer FW Montabaur

Freiwillige Feuerwehr Montabaur

„Das war genau die richtige Entscheidung.“

"Wir haben vor einem Jahr unsere erste PowAirBox-A in Betrieb genommen. 230 V Einspeisung mit Druckluft, in einer Zuleitung. Bis dato erfolgte die Versorgung über ein langes Spiralkabel mit 24 V (DIN-Stecker) und zusätzlicher Druckluftleitung. Die PowAirBox ist eine deutliche Verbesserung, auch in Punkto Sicherheit und optimaler Batterieladung."

Sascha Mathis, Wehrführer